Details

Spielend Freunde werden

Richtiges Spiel für Hund und Mensch
2. Auflage 2011

von: Patricia B. McConnell, Karen B. London

5,99 €

Verlag: Kynos
Format: EPUB
Veröffentl.: 23.04.2012
ISBN/EAN: 9783942335737
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 88

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Mit dem Hund zu spielen macht Spaß! Lassen Sie sich aber davon nicht zu der Annahme verleiten, es sei nur albernes Herumblödeln ohne Belang: Spiel hat eine erhebliche Macht.

In diesem engagierten Buch zeigen die Autorinnen, wie Sie die Beziehung zu Ihrem Hund im wahrsten Sinne des Wortes spielerisch verbessern können, wie sie ihn zu begeisterter Mitarbeit motivieren und wie sie ihm die körperliche und geistige Auslastung bieten können, die er braucht.

Lesen Sie, wie man ein Spiel beginnt und beendet, welche Spiele Ihnen beiden nutzen und welche nicht, welche Spielsachen geeignet sind und was Sie tun können, wenn das Spiel zu entgleisen droht. Spielideen, die Ihren Hund von den Pfoten hauen werden!
Einleitung
- Jeder Hund ist anders

Spielend die Beziehung zum Hund verbessern
- Wie Sie Ihrem Hund sagen, dass Sie mit ihm spielen möchten

Spiele für Ihren Hund und Sie
- Das Fang-mich-Spiel
- Ball spielen
- Zerrspiele
- "Verrückt gewordener Besitzer"
- Das Suchspiel
- Versteckspiel

Tricks lernen
- Durch den Reifen springen
- Schämst du dich nicht?
- Ich brauche ein Taschentuch
- Schnüffeln auf Kommando
- In welcher Hand?

Organisierte Sport in Hundeschulen
- Agility
- Fährensuche
- Flyball
- Mushing
- Dog Dancing (oder "Freestyle Obedience")
- Hütearbeit
- Obedience
- Tricks
- Spiele

Spielsachen: Gute, schlechte und quietschende
- Die richtigen Spielsachen
- Wurf- und Apportierspielzeuge
- Runde, rollende Dinge
- Scheibenförmige Spielzeuge
- Ziehspielzeuge
- Selbstständiges Spielen mit Denkspielzeugen

Spielend zum gehorsamen Hund
- Ein Wort zum Thema Futter
- Kommen auf Zuruf und das Jagdspiel
- Tricks für Leckerli - Lehren Sie Sitz und Platz mit Tricks
- Verrückte Besitzer und höfliche Hunde auf Spaziergängen
- Freundliche Begrüßung und "Geh und hol dein Spielzeug"
- Zerrspiele und "Nimm's/Gib's her" lernen
- Zerrspiele zum Lernen von Impulskontrolle
- Wie Spielen auch bei allen anderen Trainingsaufgaben helfen kann
- "Bleib" und Spielen integrieren

Sie müssen nicht immer spielen
- Das Signal "Genug" trainieren
(Oder: Tut mir leid, dein gewünschter Mensch steht momentan nicht zur Verfügung)

Wie Sie nicht mit Ihrem Hund spielen sollten
- Sie sind kein Spielzeug
- Beginnen Sie früh
- Kein grobes Rauf- und Bolzspiel
- Entfernen Sie den Hänselfaktor
- Die Zeichen für Übererregung erkennen
- Überdrehen vermeiden - bringen Sie Ihrem Hund "Fertig!" bei
- Was tun, wenn Ihr Hund überdreht?

Fazit
Danksagung
Quellen und Lesetipps
Dr. Patricia McConnell und Dr. Karen B. London sind geprüfte Tierverhaltenstherapeutinnen und professionelle Hundetrainerinnen, die sich auf die Behandlung von Problemverhalten spezialisiert haben. Dr. McConnell ist außerordentliche Professorin für Zoologie an der Universität von Wisconsin-Madison, schreibt regelmäßig zum Thema Hundeverhalten in verschiedenen Zeitschriften, tritt in Fernsehen und Radio auf und hat elf Bücher verfasst. Dr. London ist Expertin für Spielverhalten bei Hunden, Autorin und gibt Seminare in den ganzen USA.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Clickertraining leicht gemacht
Clickertraining leicht gemacht
von: Viviane Theby
Preis: 7,99 €
Die Hundegrundschule
Die Hundegrundschule
von: Patricia B. McConnell, Aimee M. Moore
Preis: 16,99 €